Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Violinsonaten von Amalia von Preussen, Isabella Leonarda, 

Anna Bon di Venezia, Marianna Martinez u.a.

LaPortaMusicale: 

Gabriele Steinfeld -Violine, Anke Dennert-Cembalo

Wenigen Frauen nur gelang es, in der Barockzeit in dem ganz und gar von Männern beherrschten Konzertleben in das Musikverlagswesen vorzudringen, ihre Werke aufführen zu lassen und Notendrucke zu publizieren. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass ein Großteil der inzwischen wieder entdeckten Werke von immenser Qualität ist – davon wollen wir im Programm „Madame Musique“ einen Eindruck vermitteln.

Es erklingen Violinsonaten von Komponistinnen aus dem italienischen, französischen und deutschsprachigen Raum, aus dem immensen Fundus der Isabella Leonarda, die über 200 meist geistliche Werke schrieb, sowie auch aus dem meist weltlichen Oeuvre der Elisabeth Jacquet. Kompositionen von Anna Bon, die aus ihrer venezianischen Herkunft heraus zu Gastspielen am Hofe der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth weilte, verbinden uns letztendlich wieder mit dem deutschsprachigen Raum. Aus dem gleichen Umfeld erklingt schließlich eine sehr galante Sonate der Anna Amalia Prinzessin zu Preußen, jüngste Schwester der Markgräfin, die nicht nur als Komponistin hervortrat, sondern eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer und alter Kompositionen anlegte, die noch heute dazu beiträgt, Kompositionen der vergangenen Jahrhunderte wieder entdecken und aufführen zu können.

Ort: Hof Peters – Egestorf-Evendorf, Evendorf Dorfstraße 8, 21272 Egestorf

Es gelten die Corona-Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen